Multi Raum Musikanlage – Wunsch und Wirklichkeit

Mein Home Theatre Projekt ist immer noch in vollem Gang. Leider gestaltet sich das Thema in Summe aufwendiger, als gedacht. Darüber hinaus habe ich immer neue Ideen bzgl. unserer Media Installation und Steuerung.

Das Thema TV und Videorecorder mit dem HTPC habe ich erstmal ein wenig zurück gestellt. Nachdem ich nun eine Satellitenanlage installiert habe, musste natürlich auch wieder eine neue TV-Karte her. In diesem Zusammenhang habe ich auf dem HTPC zusätzlich Windows 7 installiert.

Mich hat interessiert, wie das neue Media Center von Microsoft funktioniert. Die ersten Tests waren durchaus viel versprechend. Allerdings funktioniert die neue TV Karte noch nicht optimal. Davon aber demnächst mehr, wenn ich noch einige Tests gemacht habe.

Mein neuer HTPC

Mein neuer HTPC

Im Vordergrund stand in den letzten Tagen die Verwaltung und Steuerung unserer Musik. Alle CDs unter weitere Musikdownloads liegen zentral auf einem NAS Laufwerk. Als Client dient einerseits die Stereoanlage, die direkt am HTPC angeschlossen ist und einige NOXON Audio Geräte.

Mehrere Stunden habe ich damit verbracht, geeignete Fernbedienungen für das iPhone bzw. iPod Touch zu finden. Die Bedienung der NOXON Gerät ist nicht sehr komfortabel. Viele Anwendungen habe ich getestet. Selbst iTunes habe ich installiert, um ein paar Tests zu machen.

Ich hatte sogar schon mit dem Gedanken gespielt, mir ein Airport Express zu beschaffen. Die iPhone Fernbedienung „remote“ war sehr viel versprechend. Nachteil ist aber, dass man dafür einen Rechner eingeschaltet haben muss, auf dem iTunes läuft.

Sogar einen iTunes Server hatte ich mir auf meinem NAS Laufwerk installiert. Aber ohne iTunes nutzt dieser Server leider auch nichts. Die optimale Lösung war eigentlich die iPhone Anwendung PlugPlay. Diese Anwendung erkennt uPnP Server und Renderer (Abspielgeräte).

Leider funktioniert sie in meiner Umgebung auch nur sehr eingeschränkt. Grundsätzlich habe ich die Möglichkeit, über das iPhone auszuwählen, welche Musik ich auf welchem Gerät hören will. Aktuell werden aber immer nur zwei Lieder abgespielt. Scheinbar erkennt PlugPlayer nicht, wann ein Lied beendet wurde und wann ein neues Lied aus der Playlist zu starten ist.

Nach unendlichen Recherchen im Internet bin ich mittlerweile zu der Überzeugung gelangt, dass es nur eine – fast optimale – Lösung für eine Multi Raum Audio Steuerung gibt. Die Lösung kommt von Sonos und bietet u.a. die Steuerung über iPhone.

Besonders Klasse finde ich aber auch die Möglichkeit, Musikdienste wie Napster direkt einzubinden. Über die Fernbedienung meldet man sich bei Napster an, sucht ein Album und spielt es direkt ab. Schön ist auch der Party Modus. Hierbei kann die ausgewählte Musik auf allen angeschlossenen Abspielgeräten ausgegeben werden.

Leider ist der Preis nicht so ganz ohne. Die Minimalkonfiguration startet bei ca. 400,-€. dafür bekommt man aber eine Lösung, die fast keine Wünsche offen lässt. Vielleicht werde ich ja bei eBay fündig. Die Auswahl ist aber hier leider nicht besonders groß.

Bis dahin werde ich wohl noch mit den aktuellen Möglichkeiten auskommen müssen. Vielleicht finde ich ja noch ein App, die funktioniert oder der PlugPlayer bekommt ein Update, welches in meiner Umgebung besser funktioniert.

[ad]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Why ask?

Allnet Flat 728x090
x

Check Also

Mit TankTaler zum smarten Auto

Im Mai diesen Jahres bin ich auf den OBD Stecker von TankTaler aufmerksam geworden. Da ...