PlugPlayer – Und es geht doch

Seit einiger Zeit beschäftige ich mit dem Aufbau meines HTPC und hierbei in erster Linie mit der Organisation und Steuerung der Audiolandschaft in unserem Haus. Vor einiger Zeit hatte ich ja bereits über das iPhone App „PlugPlayer“ berichtet. Leider gab es hier einige Probleme mit der Steuerung der uPnP-fähigen Streaming Clients. Nach spätestens zwei Liedern ist die Ausgabe abgebrochen und das nächste Lied musste von Hand neu gestartet werden.

Nun habe ich nochmals intensiv im Netz gesucht und habe jetzt scheinbar eine Lösung gefunden. Das Problem lag nur indirekt am PlugPlayer. Scheinbar sind meine verwendeten Streaming Clients (Noxon Audio der ersten Generation) nicht kompatibel mit PlugPlayer. Da ich noch eine Philips Streamium Gerät hatte, welches aus dem „Umbau“ im Wohnzimmer nicht mehr benötigt wird, habe ich am Wochenende noch ein paar Tests gemacht.

PlugPlayer - Wiedergabeliste

PlugPlayer - Wiedergabeliste

Siehe da, das Streamium Gerät funktionierte ohne Probleme. Die gesamte Playlist, die in der PlugPlayer App gespeichert war, wurde abgespielt. Also habe ich nochmals nach geeigneten Clients für die Audioausgabe gesucht. Meine Wahl viel dann auf die neueren NOXON Geräte der Firma Terratec. Bei eBay habe ich dann auch gleich zwei iRadios (Spezialversion 90elf) ersteigern können.

Glücklicherweise war ein Angebot in der Nähe meines Wohnortes, so dass ich nach der Arbeit direkt das neu erworbene Noxon iRadio abholen konnte. Nach der Einbindung des iRadios in mein WLAN, funktionierte alles einwandfrei.

Mein Twonky Musikserver auf dem NAS Laufwerk wurde sofort erkannt. PlugPlayer hat das neuen Gerät auch direkt gefunden und tatsächlich die Playlist abgespielt. Es gab keinerlei Unterbrechungen. Damit ist der nächste Schritt in die zentrale Steuerung unserer Musiksammlung gemacht. Mit dem PlugPlayer auf dem iPhone bzw. dem iPod Touch und individuellen zu erstellenden Playlisten, lassen sich die Noxon Geräte optimal steuern.

Ein weiterer Grund für die Anschaffung der Noxon Geräte war die Möglichkeit, auf Musikdienste wie Musik Load, Napster und viele andere über die Noxon Geräte zugreifen zu können. Auf my-noxon.net habe ich mich direkt angemeldet, das iRadio registriert und meine Nutzerdaten für Napster eingetragen.

Schon kann ich nun im Noxon iRadio über den Menüpunkt „myNoxon“ auf den Napsterdienst zugreifen. Hier kann ich nun direkt auf mein Archiv, meine Playlists und diverse Napster Playlists bzw. „Top Listen“ zugreifen. Natürlich kann man auch nach Interpreten suchen und so die gesamte Vielfalt von Napster nutzen.

Durch diese Möglichkeit muss man noch nicht mal den Musikserver starten. Es genügt eine einfache Internetverbindung und man hat Zugriff auf ca. 8 Millionen Songs bei Napster. Ganz abgesehen von der Möglichkeit, Internet Radiosender zu empfangen und sogar Podcasts direkt auszuwählen.

Der Service myNoxon biete auch noch einige weitere Möglichkeiten, die ich noch gar nicht alle testen konnte. Da sind die freien Weihnachtstage schon jetzt verplant, mit dem weiteren Ausbau und der Konfiguration unserer Medialandschaft.

[ad#audible]

4 comments

  1. Ich nutze den PlugPlayer auch mit dem Noxon 90elf.
    Jedoch wird die Plaliste aus dem Plugplayer nicht durchgespielt. Er stoppt nach jedem Song.

  2. Gedanken Blogger

    Also, bei meinen Tests hat es mit dem PlugPlayer und den Noxon 90elf bisher ganz gut funktioniert. Die Playlist wird in der Regel komplett durch gespielt. Meine Frau hatte zwar auch schon einmal das Problem, dass er zwischendurch hängen geblieben ist. Aber nach einem Neustart von PlugPlayer lief wieder alles.

    Hast du dein iPod oder iPhone auch immer eingeschaltet? Das Problem der Apple Geräte ist, dass die WLAN-Verbindung abbricht, wenn das iPhone oder der iPod in den „Screenlock“-Modus geht. Hierbei wird nicht nur der Bildschirm ausgeschaltet, sondern auch die WLAN-Verbindung beendet. Die Geräte müssen also ständig eingeschaltet sein, sonst funktioniert es nicht.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Why ask?

Allnet Flat 728x090
x

Check Also

Mit TankTaler zum smarten Auto

Im Mai diesen Jahres bin ich auf den OBD Stecker von TankTaler aufmerksam geworden. Da ...