Traffic auf dem Blog durch interessante Artikel

Gestern Abend habe ich unter der Kategorie Kurioses den Artikel zum besten Job der Welt eingestellt. Da ich gestern weiterhin eine Info zu meinem neuen Blog auf meinen Blog „Mein Golf Blog“ eingestellt hatte, wollte ich heute doch mal prüfen, ob bereits die ersten Besucher auf meinem neuen Blog gelandet sind. Was soll soll ich sagen, die WordPress Stats berichten mir von 6 Views am gestrigen Abend und für heute bisher 64 Views.

Besonders interessant ist auch, dass ich zeitweise bei einer Meta Suchmaschine der Uni Hannover (RRZN) an erster Stelle gelistet wurde. Hierbei wurde der Suchbegriff „islandreefjob.com“ verwendet. Bei dem Suchbegriff „tourismusbüro queensland“ wurde mein Blog scheinbar am häufigsten gefunden. Diese Begriffskombination habe ich dann mal bei einigen großen Suchmaschinen eingegeben.

Bei Google, Fireball und Ask.com lag ich damit zeitweise auf Position 1 ! (aktuell immerhin noch auf Position 2). Bei Yahoo und MSN Live Search habe ich mich auf den ersten 5 Seiten nicht gefunden.

Welchen Schluß kann man nun daraus ziehen ? Meine persönliche Einschätzung sieht folgendermaßen aus:

  1. Das wichtigste ist tatsächlich einer interessanter Artikel. Da die Info gestern auch im Fernsehen bereits erwähnt wurde und schon durch mehrere News und Blogs verbreitet wurde, konnte man bei dem Thema davon ausgehen, dass in Suchmaschinen danach gesucht wird.
  2. Im Text müssen die richtigen Schlüsselwörter auftauchen, die von den Suchenden eingegeben werden. Dies scheint mir in meinem Text gut gelungen zu sein.
  3. Eine Suchmaschinenoptimierung scheint sich auszuzahlen. Meine aktuellen Maßnahmen hatten in der Tat einen Fokus auf die Suchmaschine von Google. Durch das Plugin „XML-Sitemaps“ wird mit jeder Änderung des Blogs eine neue XML Sitemap erstellt und direkt an Google und andere Dienste gesendet. Weiterhin habe ich die Seite in den Webmastertools unter „Beobachtung“ (ob das allerdings berücksichtigt wird, glaube ich nicht).
  4. Der Pagerank wird scheinbar überbewertet. Da ich mit dem Blog erst zwei Tage online bin und aktuell nur einen eingehenden Link habe (den von meinem Golfblog mit PR 2) verwundert es mich schon, dass ich mich bei ähnlichen Inhalten auf anderen Seiten mit höherem PR so weit vorne platzieren kann. Es scheint tatsächlich so, dass geeignete Schlüsselwörter im Text deutlich mehr bringen.

Es zeigt also, dass auch ein komplett neuer Auftritt, dessen Domain nur wenige Tage alt ist, mit den entsprechenden Maßnahmen schnell gefunden werden kann. Leider wird dies auf Dauer nicht genügen. Denn es reicht nicht aus, gefunden zu werden. Der Blog – und damit sind wir wieder bei den Inhalten – muss natürlich auch dauerhaft besucht werden. Durch eine entsprechende „Mundpropaganda“ gewinnt man in der Regel mehr Besucher, als durch zufällige Suchergebnisse. Hier gibt es mit den ersten Bookmarks und einem RSS Abonnenten zwar auch erste Erfolge, aber daran muss noch gearbeitet werden.

Aus diesem Grund gewinnt nun die Gestaltung der Webseite massiv an Bedeutung. Das aktuelle Design, die Darstellung und Navigation durch das aktuelle Angebot laden im Moment noch nicht wirklich zum Verweilen ein. Hoffentlich ist bald Wochenende. Dann habe ich etwas Zeit, mich um dieses wichtige Thema zu kümmern.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Why ask?

Allnet Flat 728x090
x

Check Also

Mit TankTaler zum smarten Auto

Im Mai diesen Jahres bin ich auf den OBD Stecker von TankTaler aufmerksam geworden. Da ...