3D-Technik macht auch vor Tablet PCs nicht halt

Die 3D-Technik scheint ja in der Tat der neueste Renner zu sein. Auf der IFA werden aber nicht nur TV Geräte mit entsprechender Technik vorgestellt. Telefunken hat gerade einen Tablet Computer präsentiert, der auch mit der 3D-Technik versehen ist.

Bei dem T12 3D handelt es sich um einen Tablet Rechner mit Android Betriebssystem. Wie ähnliche Geräte, die in den letzten Tagen und Wochen das Licht der Welt erblickt haben, verfügt der T12 von Telefunken über WLAN, USB, Micros SD Slot, Bluetooth, Neigungssensor und kann sogar Radioprogramme empfangen.

Das Touch-Display hat eine Auflösung von 800×480 Pixeln. Für die Darstellung von 3-dimensionalen Bildern wird ein Polfilter eingesetzt. Mittels entsprechender 3D-Brille können dann zum Beispiel Filme in 3D angesehen werden. Durch die verwendete Technik steht dann aber nur noch die halbe Auflösung von 400×240 Pixeln zur Verfügung.

Telefunken 3D Tablet PC

Da die Basisauflösung bereits etwas dürftig ist, ist diese dann im 3D-Betrieb schon recht grenzwertig. Leider konnte ich bisher auch noch keine detaillierten Informationen zur weiteren Technik und Ausstattung des Tablet PCs finden.

Der T12 3D soll Anfang 2011 zu einem Preis von ca. 500,-€ auf den Markt kommen. Ob die verbaute 3D-Technik tatsächlich ein Kaufargument ist, kann ich nicht wirklich glauben. Vorteilhaft ist sicherlich, dass zahlreiches Apps aus dem Android Market zur Verfügung stehen. Hilfreich für die Vermarktung eines solchen Gerätes wäre wahrscheinlich auch die Verfügbarkeit von 3D Spielen.

[Nachricht und Bild via heise.de]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Why ask?

Allnet Flat 728x090
x

Check Also

Erstinstallation meines Schwebestativ ultraLUUV Action

Bekannterweise beteilige ich mich ja gerne an diversen Crowdfunding Projekten. So auch bei dem Schwebestativ ...