Office bald als kostenlose Web-Version

Laut einem Bericht von stern.de plant Microsoft für 2010 eine Office Version als Web-Anwendung kostenlos zu Verfügung zu stellen. Diese, etwas abgespeckte Version, ist für Privatanwender gedacht und zielt wahrscheinlich als Gegenantwort in Richtung Google. Deren Web-Anwendungen sind schon seit einigen Jahren verfügbar.

Die Anwendung wird wahrscheinlich für alle diejenigen Interessant sein, die beruflich bereits mit dem Office Paket von Microsoft arbeiten. Somit ist keine Umgewöhnung nötig und man muss keine zusätzliche Software auf seinem privaten PC installieren. In der Regel nutzt man privat eine Office-Anwendung sowieso sehr wenig. Daher könnte das ein guter Schachzug von Microsoft sein.

Vielleicht gewinnt man dann sogar ein paar Benutzer, die aktuell auf das OpenSource Paket OpenOffice setzen. Uns Anwender freut ein solcher Wettbewerb. Mal sehen, was sich Microsoft, Google und andere Hersteller noch so einfallen lassen.

[ad]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Why ask?

Allnet Flat 728x090
x

Check Also

Erstinstallation meines Schwebestativ ultraLUUV Action

Bekannterweise beteilige ich mich ja gerne an diversen Crowdfunding Projekten. So auch bei dem Schwebestativ ...