Top Apps auf meinem HTC Magic

Nun habe ich ja schon eine Weile das HTC Magic mit dem Android Betriebssystem von Google. Da wird es doch Zeit für eine kleine Auflistung von entsprechenden Anwendungen, die ich mir auf das Handy geladen habe. Denn nur zum Telefonieren ist das Handy eigentlich viel zu Schade.

Auch wenn ich trotz des interessanten Handys noch nicht zum Mobil Junkie geworden bin, gibt es einige nützliche Anwendungen, die ich immer wieder gerne nutze.

Bisher habe ich – bis auf eine Ausnahme – ausschließlich kostenfreie Anwendungen ausprobiert. Davon gibt es zum Glück reichlich.

TouchDown

Dies war die erste Applikation, die ich mir besorgt habe. In diesem Fall habe ich auch gerne ein paar Euro dafür bezahlt. Diese Anwendung muss einfach jeder haben, der seine Mails, Kontakte und Kalender mit Outlook synchronisieren möchte. Der Datenabgleich funktioniert direkt mit MS Exchange.

Besonders liebe ich es, wenn ich im globalen Adressbuch der Firma nach den gewünschten Kontakten suchen kann. Natürlich lassen sich TouchDown Kontakte auch in das integrierte Kontaktmanagement integrieren. Mit dieser Anwendung habe ich überall meine Firmenmails und Termine im Griff.

Locale

Die Anwendung Locale dient dazu, die Einstellungen des Telefons wie z.B. das Klingeln, Bluetooth oder WLAN, in Abhängigkeit von Situation oder Orten zu ändern. So kann man bei niedrigem Batteriestand zum Beispiel die Displayanzeige verkürzen oder Bluetooth ausschalten.

QuickProfiles

Ähnlich wie bei Locale kann man mit dieser Anwendung bestimmte Profile erstellen, um die Einstellungen des Telefons zu verändern. Anders als bei Locale muss die Umstellung auf ein anderes Profil aber manuell erfolgen. Ich habe es zusätzlich zu Locale im Einsatz, da sich mit Locale nicht alle möglichen Einstellungen oder Kombinationen von Einstellungen ändern lassen.

ShopSavvy

Wer viel in Geschäften unterwegs ist und gerne einen Preisvergleich macht, sollte die Anwendung eigentlich immer dabei haben. Schnell den Barcode eingelesen und schon zeigt einem das Programm kostengünstige Alternativen an. Toll ist die Funktion, bei der Geschäfte in der Nähe aufgelistet werden, die das gewünschte Produkt ggf. günstiger anbieten.

GolfHCP

Als Golfer dürfen natürlich entsprechende Programme nicht fehlen. Mit dem Programm GolfHCP habe ich mein aktuelles Handicap und weitere Statistiken zum Handicapverlauf, den gespielten Turnieren usw. immer im Blick. Die Daten werden mit dem Golfportal des DGV „mygolf.de“ automatisch synchronisiert.

TeeDroid

Ein weiteres nützliches Programm für Golfer ist TeeDroid. Hiermit kann man u.a. die Entfernungen auf dem Golfplatz mittels GPS ermitteln. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, jeden Schlag zu dokumentieren und zusätzliche statistische Auswertungen zu erfassen.

Sehr gut bei diesem Angebot ist die Möglichkeit, Golfplätze mittels Google Earth zu vermessen. Dadurch ist man nicht auf das Angebot des Herstellers angewiesen.

Barcode Scanner

Diesen Scanner habe ich mir in erster Linie installiert, um die QR-Codes, von denen ich bereits einmal berichtet hatte, auszuprobieren. Sehr schön ist, dass in diesem Fall die Infos direkt in die Kontaktdaten speichern lassen.

Übrigens eine schöne Möglichkeit, Kontaktdaten auszutauschen. Bei den Kontaktdaten hat man die Möglichkeit, einen QR-Code auf dem Bildschirm des Handys anzeigen zu lassen. Ein anderes Handy kann diesen Code dann z.B. mit dem Barcode Scanner einlesen.

Ebo Birthday

Wenn man eine Übersicht über anstehende Geburtstage haben möchte, dann hilft einem dieses kleine Programm weiter. Es liest die Geburtstagsinformationen aus den Kontakten und zeigt sie in einer Liste an. Es gibt vielerlei Einstellungen zur Anzeige, Hinweise und Darstellung der Informationen. Schön ist auch, dass es sich als Widget direkt auf einem der Startbildschirme positionieren lässt.

Glympse

Das Programm Glympse werde ich in den nächsten Tagen nochmals ausführlicher darstellen. Es ist eine nette Spielerei, wenn man jemandem online zeigen will, wo man sich gerade befindet. Ich habe das Programm jetzt ein paar Mal genutzt, damit meine Frau meinen Rückweg von der Arbeit beobachten kann. Wie gesagt, hierzu folgt noch ein ausführlicher Bericht.

Twidroid

Da ich ja nun auch unter die Twitterer gegangen bin, darf ein entsprechende Client für das Handy nicht fehlen. Von den bisher von mir getesteten Clients für die Android Handys gefällt mir Twidroid bisher am besten.

Nachrichtendienste

Da ich gerne schnell einmal schaue, was in der Welt so los ist, habe ich mir aktuell auch diverse Nachrichtenanwendungen installiert. Stern mobi,  Dnews und ExpressNews zeigen aktuelle Meldungen in diversen Kategorien an.

NetCounter

Das Programm NetCounter hatte ich mir mal installiert,  um festzustellen, wie viel Datenvolumen ich denn tatsächlich verbrauche. Es wird unterschieden, nach WLAN und Mobilverbindungen. Weiterhin wird der Verbrauch in den Zeiträumen „Gesamt“, „Monat“, „7 Tage“ und „heute“ dargestellt.

Shazam

Shazam ist eigentlich unverzichtbar, wenn man Musik hört, die einem gefällt und man nicht weiß von wem sie ist. Ich habe das Programm jetzt schon einige Male ausprobiert und bin begeistert, welche Musikstücke alles erkannt werden.

TuneWiki

Mit TuneWiki kann man nicht nur Musik hören, sondern bekommt auch noch die Songtexte dazu angezeigt. Ein Programm also für diejenigen, die gerne einmal mitlesen wollen, was gerade gesungen wird oder vielleicht sogar mitsingen wollen.

Pkt Auctions eBay

Für Freunde von eBay, die ihre Auktionen immer im Auge behalten wollen kann ich das Programm, Pocket Auctions eBay empfehlen. Neben der Möglichkeit, seine Auktionen zu beobachten, finde ich auch die Suche über Barcode recht interessant. Wer also einen Artikel bei eBay sucht und evtl. den Barcode einscannen kann, findet diesen Artikel dann recht schnell.

wetter.de

Auch wetter.de ist auf meiner Liste der Programme, die ich nochmals ausführlich vorstellen möchte. Ein umfangreicheres Wetterprogramm habe ich bisher noch nicht gefunden. Auch hier besteht die Möglichkeit, ein Widget direkt auf einem Startbildschirm zu platzieren.

Neben den aufgelisteten Programme habe ich noch einige andere Programme installiert. Zum Teil verwende ich diese jedoch bisher recht selten. Wahrscheinlich werde ich einzelne interessante Programme auch in Zukunft vorstellen oder nochmals eine Liste weiterer interessanter Programme auflisten.

Aktuell bin ich noch auf der Suche nach einem Programm zu Darstellung von Office- und PDF-Dokumenten. Leider gibt es hier nur kostenpflichtige Programme. Daher werde ich mich wahrscheinlich für eines dieser Programme auf Basis der Funktionsbeschreibung beschaffen müssen.

Sicherlich kennt ihr auch noch einige interessante Programme für die Android Handys. Kommentiert doch mal, was ihr so nutzt. Vielleicht sind ja auch Programme dabei, die ich dann demnächst noch ausführlicher vorstellen kann.

[ad]

10 comments

  1. Hi lieber Blogger,
    cooler bericht über das HTC, ich würde gerne wissen ob ich Apps über meinen PC auf das Handy bekommen und Installieren kann und ob es irgendeinen Datei Explorer gibt.
    Wenn Du info´s hast, würde ich mich freuen.

    lg, Heiko

  2. Gedanken Blogger

    Hallo,

    Datei Explorer für Android Handys gibt es wohl einige. Ich würde im Market einfach mal nach „File Explorer“ suchen. Bzgl. der Installation von Apps außerhalb des Markets bin ich mir nicht ganz sicher. Ich glaube, man kann Android Programme zum Beispiel über einen PC auf die SD Card kopieren und dann im Handy installieren.

  3. Hallo Hallo,

    ich habe ein programm um die office dokumente zu betrachten: QuickOffice

    Hier kannst du dateien auf deiner SD karte anschauen. Ich benötige zwar immernur die Excel-Anwendung aber ja…der rest klappt sicherlich auch.

    Gruess und nur weiter so!

  4. hallo zusammen.

    wäre noch froh über ein genaues Wetter-Programm für die Schweiz. Habe einpaar apps probiert aberja, eher ungenau….meist so um 2° unterschied und das wetter wurde auch nicht immer genau angegeben….

    danke für eure Hilfe

  5. @ Heiko:
    Alles was Du hierfür benötigst ist das Programm das Du installieren willst im Format .apk (z.B. locale.apk)
    Diese kannst Du dann über einen File-Manager (z.B. Astro) auf Deine SD-Card kopieren.
    Über den File-Manager gehst Du dann einfach auf die .apk, klickst in dem sich öffnenden Fenster auf „Open App Manager“ und „install“. Die Installation startet und Du kannst sekunden später das von Dir gewünschte Programm nutzen.

  6. hallo zusammen, zwei sehr interessante apps finde ich persönlich sind einmal „imusic“, womit man fast sämtliche musik kostenlos herunterladen kann, sowie Adown, womit man videos aus youtube runterladen kann, beide programme sind kostenfrei und nur zu empfehlen.

    gruß Ronny

  7. Hallo,
    habe eine Frage zur Apps von HTC Magic und zwar bin ich schon sehr lange auf der Suche nach einem besonderen Apps. Leider fällt mir den Name nicht ein. Deshalb brauche ich Eure Hilfe mir den Name vom Apps zu nennen. Es gibt einen Apps, die man einen Sehenwürdigkeit per Kamera aufnehmen kann, dann erkennt das HTC die Sehenwürdigkeit und erklärt bzw. zeigt dann den Inhalt, Name usw. vom Sehenwürdigkeit.
    Würde mich sehr auf Eure Mithilfe freuen 😉

    Gruss Xenia

  8. Gedanken Blogger

    Eventuell meinst du das Programm Wikitude.

  9. Guten Morgen Xenia,
    ich denke Du meinst Google Goggles 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Why ask?

Allnet Flat 728x090
x

Check Also

Erstinstallation meines Schwebestativ ultraLUUV Action

Bekannterweise beteilige ich mich ja gerne an diversen Crowdfunding Projekten. So auch bei dem Schwebestativ ...