Beschwerde wegen Spam Anrufen hat geholfen

Anfang August hatte ich von einem Spam Anruf auf meinem Handy berichtet. Das einmalige Klingeln hatte ich kaum wahr genommen. Unbekannte Nummern rufe ich zum Glück grundsätzlich nicht zurück. Meist suche ich nach dieser Nummer im Internet. In dem Fall schien es sich um eine Spam Nummer zu handeln. Hätte ich diese Nummer angerufen, wäre es wahrscheinlich schön teuer geworden.

Wie berichtet, hatte ich mich diesmal sogar bei der Bundesnetzagentur beschwert. Heute bekam ich einen Brief von der Bundesnetzagentur. Hierin teilten sie mir mit, dass die von mir angegebene Nummer und noch zwei weitere Nummern gesperrt worden sind.

Außerdem dürfen keine Anrufe mit dieser Nummer abgerechnet werden. Sollte eine der Nummern doch auf meiner Rechnung erscheinen, könnte ich mich nochmals melden.

Vielleicht gehörten diese Nummer auch zu den Call Centern, die in den letzten Tagen wegen ihrer Wählcomputer im Gespräch waren. Hier hatte die Bundesnetzagentur ja bereits einige Nummern gesperrt. Wie dem auch sei. Meine Beschwerde war jedenfalls nicht umsonst und schon gibt es ein paar Nervensägen weniger (wahrscheinlich bis sie neue Nummern haben).

Fazit der Geschichte. Wird man zu sehr von Call Centern genervt, kann eine Beschwerde vielleicht helfen.

[ad]

2 comments

  1. Glückwunsch. Leider haben die inzwischen bestimmt neue Nummern 🙁

  2. Da gehe ich mal von aus. Wobei sie natürlich auch fürchten müssen, dass sie wiederholt bei der Bundesnetzagentur auffallen. Ich werde mich jedenfalls jetzt häufiger beschweren, wenn ungewollte Anrufe bei mir eingehen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Why ask?

x

Check Also

Mit TankTaler zum smarten Auto

Im Mai diesen Jahres bin ich auf den OBD Stecker von TankTaler aufmerksam geworden. Da ...