G1 Handy mit Outlook synchronisieren

Einige Nutzer des G1 Handys werden sich vielleicht ärgern, dass sie nur auf die Funktionen von Google zurückgreifen können. Outlook Nutzer würden sich wohl freuen, wenn sie über das G1 auf ihre Outlook Daten zugreifen könnten.

Die Firma NitroDesk hat hierzu die Lösung „TouchDown“ entwickelt. Mit dieser Anwendung hat man nun Zugriff auf seine Mails, Kontakte und Kalendereinträge. Sämtliche Änderungen, die man auf dem G1 vornimmt werden mit dem Exchange Server synchronisiert.

Damit „TouchDown“ auch in Deutschland richtig funktioniert, muss man einige Einstellungen des Exchange Servers beachten. Diese sind auf der Produktseite von NitroDesk erläutert.

NitroDesk bietet „TouchDown“ über den Android Market als kostenfreie „Read Only“ Version an. Diese Version eignet sich zum testen oder für diejenigen, die nur ihre Mails, Kalendereinträge und Adressen lesen wollen. Möchhte man mit „TouchDown“ auch Mails erstellen und Kalendereinträge erfassen, kann man sich bei NitroDesk eine Vollversion für 29,99 $ herunter laden.



6 comments

  1. Super Post, wenn es funktionieren würde.
    Ich habe folgendes Problem, ich bekomme beim syncronisieren immer die Meldung „no trusted server certificate: Exception performing requestnullnot trust“

    Was kann ich machen? Hast du vielleicht eine Lösung?

  2. Gedanken Blogger

    Leider habe ich (noch) kein G1, so dass ich die Anwendung nicht selbst ausprobiert habe. Auf die schnelle habe ich aber einen Artikel gefunden bei dem in den Kommentaren auch auf ein solches Problem eingegangen wird und eine Antwort von NitroDisk enthalten ist. Es muss scheinbar irgendetwas mit der URL zu tund haben, wie auf den Exchange Server zugegriffen wird. Hoffentlich hilft es. Hier der Link

  3. Danke für deine Antwort, habe jetzt alles möglich versucht. Irgendwie klappt es doch nicht.

    ich rufe meinen Exchange Server in der Form auf

    https://meinserver.dyndns.org kann es vielleicht sein das es in der Form garnicht geht?

  4. Gedanken Blogger

    Schade, im Moment habe ich auch keinen besseren Tipp. Versuch es vielleicht nochmal in diesem Forum. Sonst würde ich den Support von NitroDesk einmal versuchen. Die scheinen recht aktiv zu sein.

  5. Oh mist, es war mein fehler. Für alle anderen, das Feld bei „Domain Name“ einfach frei lassen, dann funktioniert das auch 😉

    Danke für die Hilfe.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Why ask?

x

Check Also

Projekt Wärmepumpe – Weitere Erkenntnisse

Aktuell beschäftige ich mich ja auch mit dem Thema Wärmepumpe und versuche ein paar Grundkenntnisse ...