Meine Blog Gedanken wird zu Jürgen’s Technik-Welt

Das erste neue Design von "Jürgen's Technik-Welt".

Das erste neue Design von „Jürgen’s Technik-Welt“.

Schon seit einiger Zeit spielte ich mit dem Gedanken, meinem Blog einen neuen Anstrich zu geben und gleichzeitig auch eine Umbenennung vorzunehmen. Der Blog „Meine Blog Gedanken“ hat im Januar 2009 das Licht des Internets erblickt und damals bin ich mit einem Blog gestartet, der keine besondere Ausrichtung hatte. Ich habe meinen ersten Blog-Erfahrungen mit der Verbreitung von Infos aus den unterschiedlichsten Themenbereichen begonnen. Mit der Zeit wurde aus dem Blog immer mehr eine Art Technik-Blog.

Nun habe ich das Wochenende genutzt, um dem Blog mit einem neuen Namen und einem neuen Design dem aktuellen Inhalt mehr zu entsprechen. Hierbei habe ich nicht das Ziel, über alle möglichen technischen Neuigkeiten zu berichten, wie dies auf vielen anderen Blogs bereits der Fall ist. Da ich beruflich stark eingebunden bin und auch meinen Golf-Blog noch weiter pflegen möchte, fehlt mir einfach die Zeit, jede Woche mehrere Artikel zu veröffentlichen.

Meinen Lesern möchte ich in erster Linie über meine persönlichen Erfahrungen mit der konkreten Nutzung der diversen Gadgets und Neuanschaffungen berichten. Einen wesentlichen Schwerpunkt wird hierbei zum Beispiel das Thema SmartHome bilden, mit dem ich mich aktuell sehr intensiv beschäftige. Da ich als gelernter Informatiker eine hohe Affinität zu allen möglichen (IT)-Technologien habe wird es auch immer wieder Infos zu Smartphones, Tablets und Apps geben.

Viele meiner neuen Gadgets bekomme ich in letzter Zeit über diverse Crowdfunding Projekte. Hier habe ich noch jede Menge Nachholbedarf und warte auch noch auf die Fertigstellung diverser Projekte. Genug Material also für viele interessante Artikel. Bezüglich der alten Artikel habe ich für mich die Entscheidung getroffen, dass ich diese weiterhin bestehen lasse, auch wenn viele Artikel nicht mehr relevant oder passend sind.

Die Umstellung des Blogs hat soweit ganz gut funktioniert. Es war zwar in Summe doch etwas aufwendiger, als befürchtet und der letzte Feinschliff fehlt auch noch. Da ich mich insbesondere bei dem Design und der Farbgestaltung immer sehr schwer tue, hoffe ich, dass euch das neue Design gefällt. Gerne nehme ich eure Anregungen hierzu auf und werde sicherlich demnächst noch etwas an der Darstellung herum schrauben. Das neue Theme „Jarida“ bietet hier zahlreiche Möglichkeiten, die ich noch näher kennen lernen muß.

Neben einem neuen Template habe ich erstmals auch den Schritt gewagt, die Domain zu ändern und dabei einiges gelernt, was bei einem solchen Umzug zu beachten ist. Auch hier gibt es noch einige Baustellen, die ich noch beheben muß.

Ein Problem habe ich zum Beispiel mit dem Jetpack Plugin. Ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich hier einen Fehler gemacht habe oder ob es einfach nicht anders geht. Den Blog mußte ich neu verbinden, wodurch alle Statistiken verloren gegangen sind. Dies führt unter anderem dazu, dass ich einige Post Listings aktuell an Hand der Anzahl Kommentare als „beliebteste Artikel“ anzeigen mußte. Hierbei tauchen dann sogar Artikel aus 2009 auf. 😉

Auch bei den verwendeten Bildern im Blog müsste ich ein paar Nacharbeiten vornehmen, da insbesondere die „Beitragsbilder“ die Darstellung des Blogs beeinflussen. Ein etwas aufwendigeres Unterfangen, genauso wie die Ermittlung defekter Links. Langweilig wird mir in den nächsten Wochen also bestimmt nicht.

Ich hoffe, dass ich die kleinen Wehwechen des Blogs in den nächsten Wochen beheben kann und der Lesegenuß dabei nicht verloren geht. Anregungen, Tipps und auch kritische Anmerkungen nehme ich gerne entgegen und hoffe, dass euch die Ausrichtung und der Inhalt des Blogs so gut gefällt, dass ihr ihn vielleicht auch weiter empfehlt.

In diesem Sinne freue ich mich auf zahlreiche neue Besucher und möchte insbesondere meinen treuen Lesern ganz herzlich danken.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Why ask?

Allnet Flat 728x090
x

Check Also

Mit TankTaler zum smarten Auto

Im Mai diesen Jahres bin ich auf den OBD Stecker von TankTaler aufmerksam geworden. Da ...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen