ENLAPS – Endlose Timelaps-Aufnahmen

Logo Enlaps HDBei Kickstarter läuft gerade ein interessantes Projekt zum Thema „Timelaps Aufnahmen“ mit dem Namen Enlaps. Jeder, der sich schon einmal mit Timelaps-Aufnahmen beschäftigt hat, wird schnell auch die Grenzen erkannt haben. Ähnlich ging es mir, als ich mal erste Versuche mit meiner GoPro durchgeführt habe. Schnell stellt sich die Frage ob die Speicherkarte ausreicht oder noch schlimmer, ob der Akku solange hält.

Genau diese Problemstellungen sollen mit der Timelaps-Lösung Enlaps von den französischen Erfindern gelöst werden. Bei Enlaps Tikee handelt es sich um einen kleinen Kasten, der u.a. zwei Kameraobjektive beherbergt und dazu mit einer Wifi- bzw. in der Pro-Version mit einer GSM-Funktion versehen ist. Der Clou ist aber das Solarpanel, welches den Akku ständig aufladen soll, so dass auch länger laufende Timelaps-Aufnahmen umsetzbar sind.

Mit der Mobilfunk-Funktion kann dann auch das Speicherproblem gelöst werden. Die erstellten Bilder werden einfach direkt in der Cloud gespeichert. Weiterhin kann über Mobilfunk auch die Konfiguration von Timelaps-Aufnahmen mittels entsprechender Webanwendung durchgeführt werden. Nutzt man die normale Variante ohne GSM-Funktion erfolgt die Steuerung über eine App, die per Wifi mit Enlaps Tikee verbunden wird.

Die Enlaps-Lösung bietet die Möglichkeit Panorama-Fotos mit einem Blickwinkel von bis 220Grad zu erstellen und ist nach dem Standard IP54 wasserdicht. Regen sollte der Kamera also nichts ausmachen.

Enlaps Tikee

Enlaps Tikee

Enlaps ist eine interessante Lösung für die Erstellung von qualitativ hochwertigen Timelaps-Aufnahmen. Leider ist für mich der Preis dann dich etwas zu hoch, da ich nicht wirklich der Profi bin und wahrscheinlich nicht so viele Projektansätze dafür hätte. Auch wenn ich durchaus ins Schwanken gekommen bin. Habe ich doch in letzter Zeit diverse Fotografie-Projekte wie die Bublcam, Panono oder solidLuuv unterstützt.

In der Super-Earlybird Aktion gibt es die „normale“ Kamera für 349,-€, als Eearlybird Aktion kostet sie 429,-€ und in der normalen Aktion muß man 499,-€ hinblättern. Die Pro-Version mit GSM- und GPS-Funktion bekommt man zwischen 449,-€ und 599,-€. Wenn man also eine günstige Version bekommen will, darf man wohl nicht zu lange warten. Das Projekt läuft noch bis zum 17. Januar und aktuell gibt es 117 Unterstützer. Das Projekt ist erfolgreich, wenn mindestens 150.000€ erreicht werden. Die Auslieferung der Enlaps Tikee ist dann für August 2016 geplant.

Team von Enlaps

Team von Enlaps

Meine diversen Erfahrungen mit ähnlichen Projekten zeigt aber, dass der Herstellungsprozess von den Erfindern oft unterschätzt wird und sich in der Regel verzögert. Bestes Beispiel ist Panono, die aktuell noch mit einigen Problemen zu kämpfen haben. „Bestellt“ hatte ich die Kamera im November 2013 und das ursprüngliche Lieferdatum war mit September 2014 angegeben worden.

Das sind unter anderem die Risiken, die man bei Crowdfunding-Projekten in Kauf nehmen muss. Auch ein kompletter Verlust des Unterstützungsbeitrages ist theoretisch nie ausgeschlossen. Auch hierfür gibt es durchaus negative Beispiele. Bisher habe ich diesbezüglich aber immer gute Erfahrungen gemacht.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Why ask?

Allnet Flat 728x090
x

Check Also

Bonjour – Smarter Wecker und intelligenter Assistent

Bei Kickstarter habe ich wieder einmal ein interessantes Gadget entdeckt. Dieses Mal handelt es sich ...