Die eigene Online Zeitung mit Paper.li erstellen

Es gibt doch immer wieder Online Services, die man noch nicht kennt, die aber hoch interessant sind. Durch Zufall bin ich die Tage wieder auf Paper.li aufmerksam geworden. Mit dem Service der  Schweizer Firma SmallRivers hat man die Möglichkeit, eine Online Zeitung selbst zu erstellen.

Hierbei meldet man sich bei dem Dienst entweder mit seinem Twitter oder Facebook Account an. Einmal angemeldet kann beliebige Zeitungen zu diversen Themen erstellen und diese veröffentlichen.

Paper.li (Quelle: Screenshot paper.li)

Die Erstellung der Zeitung ist sehr einfach und in wenigen Minuten umgesetzt. Neben einem Titel für die elektronische Zeitung gibt man die Quellen an, aus denen die Inhalte ermittelt werden sollen.

Hier hat man zum Beispiel die Möglichkeit, die eigenen Twitterlisten, gefolgte Personen oder einzelne Hashtags oder Suchbegriffe anzugeben. Auch RSS Feeds lassen sich direkt zuordnen.

Im nächsten Schritt gibt man eine bevorzugte Sprache an, in der die Zeitung erscheinen soll. Auch an einzelne Rubriken wurde gedacht. Genauso, wie man es zum Beispiel von seiner Tageszeitung kennt. Aktuell können bis zu 16 Rubriken wie z.B. „Panorama“, „Gesundheit“, „Technologie“, „Umwelt“ usw. ausgewählt werden.

Paper_li - Zeitung erstellen

Bei der Erstellung der Zeitung versucht Paper.li dann die Inhalte aus den definierten Quellen den jeweiligen Rubriken zuzuordnen.

Natürlich werden auch Bilder und sogar Videos in die Online Zeitung mit eingebunden. Über die Einstellungen kann man noch definieren, wann die Zeitung veröffentlicht bzw. aktualisiert werden soll. So kann man eine tägliche Zeitung, eine Morgen- und Abendausgabe und eine wöchentliche Ausgabe erstellen. Die Uhrzeit, zu der die Zeitung aktualisiert werden soll, lässt sich auch einstellen.

Darüber hinaus kann man noch einen eigenen Hintergrund bzw. eine Hintergrundfarbe definieren.

Für die Bekanntmachung einer selbst erstellten Zeitung kann man eine Nachricht direkt an seine Twitter Follower verfassen oder die Mailadressen aus seinem Google- oder Yahoo Konto importieren und die Kontakte per Mail benachrichtigen.

Paper.li - Einstellungen

Ist die Zeitung einmal erstellt, kann sie auch manuell angepasst werden. So lassen sich einzelne Beiträge hervorheben oder Nutzer bzw. Internetseiten sperren, aus denen Paper.li seine Informationen ermittelt hat.

Ich habe den Service einmal an dem neuen Thema „Google+“ ausprobiert und eine tägliche Zeitungsausgabe „Google+ News“ erstellt. Hier werden aktuelle Infos rund um das neue soziale Netzwerk von Google dargestellt. Weitere Zeitungen findet man über die Startseite von Paper.li.

Die Darstellung von Informationen aus dem Internet in einer Zeitungs- oder Magazinform haben mir schon immer sehr gut gefallen. So sind zum Beispiel Flipboard und Zite die meist genutzten Apps auf meinem iPad. Leider gibt es von Paper.li aktuell noch keine iPad App. Aktuell ist nur eine iPhone App verfügbar.

Paper.li - Google+ News

[ad#audible]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Why ask?

Allnet Flat 728x090
x

Check Also

Google Chromecast im Kurztest – Erste Erfahrungen mit dem Streaming Stick

Seit drei Tagen bin ich nun auch im Besitz des Chromecast Sticks von Google. Nachdem ...