Home Theatre PC Projekt – die Hardware

Mein Projekt eines Home Theatre PC (HTPC) nimmt langsam Formen an. Allerdings verzweifle ich auch bald bei der Auswahl der optimalen Hardwarekomponenten. Wie immer möchte ich natürlich die besten Komponenten für einen guten Preis. Außerdem soll der fertige PC leise sein und möglichst wenig Strom verbrauchen. Meine grundsätzlichen Anforderungen an meinen HTPC hatte ich ja bereits aufgelistet.

Nach langer Suche im Netz und dem Lesen vieler Tests und Erfahrungsberichte habe ich mich aktuell für folgende Hardwarekomponenten entschieden:

  • Mainboard: MSI DKA790GX (ca. 115,-)
  • Prozessor: AMD Athlon X2 4850e oder 5050e (ca. 62,-)
  • CPU Kühler: Scythe BIG Shurikan (ca. 30,-)
  • RAM: A-Data 2x2GB DDR2-800 (50,-)
  • Boot Platte (Betriebssystem+Programme): SSD Platte – Super Talent FTM32GX (ca. 100,-)
  • Daten Platte: Samsung Spin Point F2 Eco Green 1,5TB (90,-)
  • TV Karte: Technisat Cable Star HD2 (ca. 60,-) und CAM Alphacrypt light (ca. 45,-)
  • Blu-Ray Reader: LiteOn (ca. 80,-)
  • Netzteil: be quiet straight power 350W (ca. 45,-)
  • Gehäuse incl. 7“ Touch Screen: OrgieanAE X15E oder Zalmann HD 160XT oder SuperPower HTPC (ca. 200-300,-)
Bei dem Gehäuse hoffe ich noch auf ein paar Versteigerungen bei eBay. Evtl. ist dann auch schon ein Netzteil bzw. Gehäuselüfter dabei. Ein wenig Luxus gönne ich mir wahrscheinlich mit der Solid State Disk (SSD). Diese sollte ein wenig schneller booten macht natürlich kein Geräusch.

In Summe wird mich das Gerät mit den beschriebenen Bausteinen ca. 830,- bis 950,- Euro kosten. Dann fehlt noch das Betriebssystem. Eventuell nutze ich erstmal eins meiner alten XP Systeme. Als Multimedia Software habe ich mich im Moment für das MediaPortal entschieden.

Am liebsten würde ich sofort los gehen und die Komponenten alle kaufen. Mein Händler hat auch fast alle Teile zu einem günstigen Preis vorrätig. Da ich aber im Moment sehr wenig Zeit habe, warte ich zunächst noch die eBay-Versteigerungen ab. Diese laufen alle in den nächsten 3 Tagen aus. Nächste Woche könnte dann aber vielleicht der Bau beginnen.

Sollte sich jemand vielleicht etwas besser mit PC Hardware auskennen, bin ich für jeden Tipp dankbar. Das fertige System soll aber in erster Linie zum Fernsehen (zukünftig evtl. auch HDTV) und Musik hören und ein wenig Surfen und Mailabfrage dienen. Aufwendige Spiele muss er nicht verkraften.

Vielleicht steige ich auch erstmal etwas kleiner ein. Bei dem Preis brauche ich bestimmt eine Freigabe ;-). Aus älteren PCs habe ich noch eine TV Karte von Hauppage. Das Blue-Ray Laufwerk ist auch nicht zu Beginn notwendig. Und wenn ich bei eBay Glück habe kann ich vielleicht noch ein Netzteil sparen. Dann kann ich evtl. um die 200-250 Euro einsparen.

One comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Why ask?

Allnet Flat 728x090
x

Check Also

Erstinstallation meines Schwebestativ ultraLUUV Action

Bekannterweise beteilige ich mich ja gerne an diversen Crowdfunding Projekten. So auch bei dem Schwebestativ ...