Nächster Browserversuch von Microsoft

Mit dem neuen Browser in der Version 9 will Microsoft mal wieder an seine Wettbewerber anknüpfen. Ob dies wirklich gelingt, möchte ich persönlich bezweifeln.

Mir ist völlig unklar, warum ein so großer Hersteller, wie Microsoft, nicht in der Lage ist, einen ordentlichen Browser zu entwickeln.

Mit der neuen Version kommt der IE9 zwar wohl im Bereich der Videowiedergabe an die führenden Browser heran und kann diese vielleicht zum Teil einholen.

Aber ein Browser dient eben nicht nur der Wiedergabe von Videos. Microsoft hat weiterhin mitbekommen, dass HTML5 der neue Standard ist. Die entsprechende Unterstützung wurde verstärkt ausgebaut.

Latest Technology Innovations Introduced At 2010 Consumer Electronics Show

So hat Microsoft zum Beispiel ca. 7.500 Webseiten analysiert und untersucht, welche Befehle häufig verwendet werden. Diese wurden nun als erstes von Microsoft in ihren neuen Browser eingebaut.

Trotzdem hinkt auch die Version 9 immer noch den führenden Browsern hinter her. Den Acid3 Test, besteht auch  der IE9 nur mit 55% !?

Im Moment rühmt sich Microsoft in einigen Geschwindigkeitstests vor dem Firefox zu rangieren. Das ist aber eigentlich keine Kunst, da dieser von den führenden Browsern der langsamste ist.

Wer sich selbst ein Bild vom neuen Internet Explorer 9 machen möchte, kann sich die aktuelle Testversion des IE9 besorgen. Mal sehen, wie lange es dauert, bis die ersten Sicherheitslücken bekannt werden.

Ich weiß, dass ist ein wenig gemein, aber ein Hersteller, mit soviel Möglichkeiten, sollte meiner Meinung nach deutlich bessere Produkte liefern können.

[via golem.de] [ad]

One comment

  1. Schließe mich – wie wohl viel andere auch, deiner Kritik an. Vollkommen berechtigt! Aber die 55% für den ACID Test sind doch eine deutliche Steigerung von 25 Punkten gegenüber dem Vorgänger 😉

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Why ask?

x

Check Also

Erstinstallation meines Schwebestativ ultraLUUV Action

Bekannterweise beteilige ich mich ja gerne an diversen Crowdfunding Projekten. So auch bei dem Schwebestativ ...