Qwiki für das iPad

Die multimediale Suchmaschine Qwiki hatte ich euch ja bereits in einem Artikel und in einer kleinen Qwiki Demo vorgestellt. Seit einiger Zeit ist der Dienst ja nun frei verfügbar.

iPad Besitzer dürfen sich nun über eine Qwiki App freuen. Gerade für das iPad bzw. insgesamt für Tablet PCs ist das Qwiki Konzept sehr gut geeignet. Ist das Ergebnis einer Suche doch in erster Linie die Darstellung von Bildern und Filmen, die zusätzlich verbal untermalt werden.

Bei der Qwiki App handelt es sich im Prinzip um eine 1:1 Umsetzung der Internetseite von Qwiki. Über ein Menü gelangt man an vordefinierte Suchanfragen aus den Bereichen „Schauspieler“, „Städte“, „Naturwunder“ und „Monumente“. Zusätzlich gelangt man an das „Daily Qwiki“ und beliebte Suchanfragen.

Qwiki iPad App

Hat man der iPad App erlaubt, auf die eigenen Ortsinformationen zugreifen zu können, werden auf der Startseite eine Umgebungskarte und sowie beliebte Anfragen aus meiner Umgebung angezeigt.

Über die Umgebungskarte kann man sich interessante „Qwikis“ anzeigen lassen. Diese können dann über die Marker in der Karte oder über die Auflistung in der unteren Leiste aufgerufen werden.

Qwiki - Umgebungskarte mit Qwikis

Interessant ist Qwiki wahrscheinlich tatsächlich in erster Linie zur Urlaubsvorbereitung oder für Städtetouren. In diesem Fall kann man sich sehr gut über die jeweiligen Länder, Städte und Umgebungen sowie Sehenswürdigkeiten informieren. Die visuelle Darstellung mittels Bildern und Filmen ist dabei natürlich sehr hilfreich.

Qwiki gibt es kostenlos im iTunes Store. Vorab kann man sich die Funktion zum Beispiel mit folgendem Video ansehen:

Qwiki iPad App Demo from Qwiki on Vimeo.

[ad#Sky]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Why ask?

Allnet Flat 728x090
x

Check Also

Google Chromecast im Kurztest – Erste Erfahrungen mit dem Streaming Stick

Seit drei Tagen bin ich nun auch im Besitz des Chromecast Sticks von Google. Nachdem ...