iPhone mit PlugPlayer als Multimediazentrale nutzen

Im Moment bin ich ja dabei unser technisches Multi Media Equipment zu erneuern und einen HTPC zu realisieren. Hierbei stöbere ich natürlich nach allen möglichen Infos und bin auf das interessante iPhone App PlugPlayer gestoßen.

Mit PlugPlayer kann ich nun meinen Media Server steuern und die Musik auf mein iPhone streamen. Noch besser ist aber die Möglichkeit, die vorhandenen Streaming Clients über das iPhone zu steuern.

Meine aktuelle Media Umgebung

Für diejenigen, die sich mit den Begriffen NAS, MediaServer, Streaming Client usw. nicht so auskennen, möchte ich zunächst eine kleine Einführung in meine aktuelle Media Landschaft geben.

PlugPlayer - Wiedergabeliste

PlugPlayer - Wiedergabeliste

Seit einiger Zeit besitze ich einen NAS-Server (Linksys NSLU2) auf dem ich meine ganze CD-Sammlung als MP3 Dateien abgelegt habe. Weiterhin sind auf diesem Server auch Videofilme und Bilder zu finden. Der NAS-Server (Network Attached Storage) ist quasi ein Minicomputer an den Festplatten angeschlossen werden können. Der NAS-Server stellte diese Festplatten dann im Netzwerk zur Verfügung. Auf dem Server können diverse Programme installiert werden. Meist wird ein solcher Server mit einem Linux Betriebssystem betrieben.

In meinem Fall habe ich auf diesem Server den Twonky Media Server installiert. Dies ist ein Softwareprogramm, welches Multimediadateien verwaltet und im Netzwerk zu Verfügung stellt. Das interessante an dem Programm ist, dass es die Media Dateien an uPnP Geräte im Netzwerk streamen kann (uPnP = universal plug and play).

Damit benötigt man nicht überall einen PC, mit dem man sowieso direkten Zugriff auf die Festplatten im Netzwerk hätte, sondern kann sogenannte Streaming Clients einsetzen. Dies sind Geräte, die meist per WLAN ins Netzwerk integriert werden. Sie können dann Musik, Bilder und Videos vom Server empfangen und über angeschlossene Lautsprecher oder eine Stereoanlage die Musik wieder geben.

Für diesen Zweck setze ich bei mir die Noxon Audio Geräte ein. Im Wohnzimmer habe ich dann noch ein Siemens Streamium, welches an den Fernseher angeschlossen werden kann. Damit können dann auch Videos und Bilder gesehen werden, die auf dem Server liegen.

Die Problemstellung

PlugPlayer - Setup Dialog

PlugPlayer - Setup Dialog

Nun kommt das eigentliche Problem, bei dem mich nun das iPhone/iPod Touch App PlugPlayer unterstützen kann. Das Noxon Gerät ist teilweise nicht so komfortabel zu bedienen. Sucht man per Fernbedienung nach bestimmten Alben, so kann das schon mal eine Weile dauern, da man durch alle Einträge scrollen muss. Leider gibt es auch keine Möglichkeit, nach Buchstaben zu suchen.

Das Streamiumgerät hat den kleinen Nachteil, dass es kein eigenes Display hat und daher muss der Fernseher zur Bedienung angeschaltet werden. Auch nicht immer schön, wenn man eigentlich nur Musik hören möchte.

iPhone als zentrale Mediasteuerungszentrale

Der PlugPlayer auf dem iPhone ist nun das zentrale Steuerungsgerät. Er verbindet sich sowohl mit dem MediaServer als auch den Clients.

PlugPlayer - Musikauswahl vom Server

PlugPlayer - Musikauswahl vom Server

Die Musik auf dem MediaServer kann auch direkt auf das iPhone bzw. den iPod Touch gestreamt werden. Auf diese Weise hat man Zugriff auf die ganze Musiksammlung, ohne dass man einzelne Musikstücke per iTunes auf die Geräte laden muss.

Der PlugPlayer kann die Clients komplett steuern. So wählt man zunächst aus, welche Musikstücke man hören möchte. Im Setup Dialog kann man sich dann entscheiden, ob die Musik auf das iPhone gestreamt werden soll oder ob zum Beispiel der Client in der Küche mit der Musikauswahl versorgt werden soll.

Auch die Lautstärke der Clients kann vom iPhone aus gesteuert werden. Wie bei anderen Musikplayern üblich kann natürlich auch beim PlugPlayer zufällige Wiedergabe eingeschaltet werden. Sehr schön ist auch die Möglichkeit, den Server zu durchsuchen.

Ich bin völlig begeistert von dem Programm und habe es auch gleich auf dem iPod Touch meiner Frau installiert. Jetzt kann sie überall im Haus Musik hören oder die jeweiligen Clients komfortabel steuern.

Einen kleines Problem habe ich aber im Moment noch. Manchmal bricht die Wiedergabe nach einem Lied ab. Ob dies an meiner Konfiguration liegt oder dem PlugPlayer konnte ich aber noch nicht herausbekommen. Es scheint irgendwie daran zu liegen, dass keine WLAN Verbindung besteht, wenn das iPhone sich „ausschaltet“.Versetze ich es in Dauerbetrieb, dann funktioniert die Wiedergabe ohne Probleme. Aber dann ist auch der Bildschirm die ganze Zeit an.

Das Abspielen von Videos auf dem iPhone habe ich auch noch nicht ausprobiert, weil ich kein Video im richtigen Format für das iPhone vorliegen habe.

[ad]

10 comments

  1. Schön geschrieben. Nutze plugplayer auch seit gestern.

  2. Hallo.
    Ich habe da mal eine Frage. Ich nutze den Plugplayer auch. Die Musik an das iPhone zu stremmen funktioniert super. Im Wohnzimmer habe ich einen FritzRepeater, der an meine Anlage angeschlossen ist. Der fritzRepeater wird nur auch als Abspielgerät im Plugplayer angezeigt. Wenn ich diesen auswähle, dann starte aber keine Widergabe im Plugplayer. Also der Song wird unter Now Playing angezeigt, aber läuft nicht. Nicht mal die Sekunden laufen.
    Gast Du vielleicht eine Idee, woran es liegen kann?

  3. Gedanken Blogger

    Kann ich auf Anhieb leider auch nicht sagen. Da ich aber auch einen Repeater habe (allerdings im Moment nicht an die Anlage angeschlossen) werde ich das in den nächsten Tagen mal ausprobieren.

  4. Schnellerhorst

    „..Es scheint irgendwie daran zu liegen, dass keine WLAN Verbindung besteht, wenn das iPhone sich “ausschaltet”.Versetze ich es in Dauerbetrieb, dann funktioniert die Wiedergabe ohne Probleme. Aber dann ist auch der Bildschirm die ganze Zeit an…“

    Iphone Einstellungen -> PlugPlayer -> „Wifi, wenn gesperrt “

    Gruß Horst

  5. Ich werde es nachher mal ausprobieren.

  6. Mich würde interessieren wie ich die lokale musik auf dem iPhone an einen renderer streamen kann…also ohne Zugriff auf einen Server/NAS. Hat das jemand eine Idee? Danke

  7. Also ich hatte mir mal irgendein App. aus Cydia runtergeladen. Danach tauchte mein iPhone als Server im Plugplayer auf. Das weiß ich noch. Nur da das App. für das wofür ich es gedacht hatte nicht funktioniert hatte, hatte ich es wieder gelöscht und weiß nun leider nicht mehr den Namen. Also geben tut es was dafür. Nur was, das kann ich leider nicht mehr sagen. Aber falls ich es nochmal finden sollte, dann werde ich es hier posten.

    Habe in meinen Plug Player Einstellungen das mit dem Wifi mal eingestellt. Bin aber noch nicht zum testen gekommen. Nur hat mein blöder FritzRepeater mal wieder rumgespackt. Passiert voll oft. Kann zu ihm ne Verbindung aufbauen, nur der Repeater nicht zur Basis. Also nix inet. Einmal aus der Steckdose raus, kurz warten, dann wieder anstöpseln. Dann geht’s. Habe mir schon überlegt da nen Schalter zwischen zu setzen. Passiert mir ständig.

    Da unser lieber Autor sich ha scheinbar mit Homenetzwerk gut auskennt. Dann hätte ich GER ein paar Tips für zuhause. Möchte auch gern eine gescheite Multiroomlösung. Im Keller steht derzeit mein Pc. Angeschlossen per LAN am Dlink Router von Kabel Deutschland. Am Router angeschlossen nach eine Iomega Multimedia Festplatte Pro Hd 1 tb. Da die Iomega aber leider nicht über das Netzwerk streamen kann (nur die gespeicherten Medien am Beamer bzw. AV Reciver abspielen kann), muss ich derzeit immer die Iomega und den Pc an haben, um mit meinem Repeater oder auch iPhone auf die Musik zugreifen zu können. Das ist Ein bischen nervig. Deshalb möchte ich gern einen kleinen Server mit ca 4 tb im Keller haben, der halt die ganzen Mediadaten ins Netzwerk streamen kann. Desweiteren möchte ich dann noch 2 Netzwerkplayer zum abspielen in meiner Bude verteilen. Nur was kauft man sich? Es gibt ja so viel. Teufel und Sonos bieten da ja irgendwelche Multiroom Geräte an. Oder kaufe ich mir einen Festen Server für den Keller wie z. B. Von Synolgy. Dann einfach 2 einfache Netzwerkplayer? Von Logitech gibt es ja auch die Squeezebox oder wie das Teil sich nennt. Am Tv oben dann eventuell nen Apple Tv? Ich habe da echt kein Plan. Das Problem ust

  8. ……. das es oben dann allerdings über WLAN n laufen muß. Aber da ich die Filme im Moment von Pc per WLAN auch am Lappi gucken kann, denke ich mal das es funktioniert.
    Vieleicht bekomm ich ja hier einen Tip, was für mich die beste Lösung ist.

  9. “ … Es scheint irgendwie daran zu liegen, dass keine WLAN Verbindung besteht, wenn das iPhone sich “ausschaltet”.Versetze ich es in Dauerbetrieb, dann funktioniert die Wiedergabe ohne Probleme. Aber dann ist auch der Bildschirm die ganze Zeit an.“

    Das Problem kenne ich auch. Es liegt in der Tat daran, dass das iPhone ständig „streamen“ können muss, d.h. die ganze Zeit aktiv sein muss. Kann also mit eingeschaltetem iPhone-Lock nix werden 🙁 Auch sonst läuft der Plugplayer bei mir noch recht buggy (Noxon iRadios mit itunes auf Mac & PC) hat aber, wie Du richtig feststellst, riesen Potential. Hoffentlich kommt da noch mehr, das iPhone als Medienzentrale macht grundsätzlich Laune.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Why ask?

Allnet Flat 728x090
x

Check Also

Erstinstallation meines Schwebestativ ultraLUUV Action

Bekannterweise beteilige ich mich ja gerne an diversen Crowdfunding Projekten. So auch bei dem Schwebestativ ...