Keinen Moment verpassen – endlose Videoaufnahmen mit Looxcie

Auf golem.de habe ich mal wieder ein durchaus interessantes Gadget gefunden. Dort wurde die Videokamera Looxcie kurz vorgestellt. Das Besondere an Looxcie ist die Größe und die Art und Weise, wie Looxcie genutzt wird.

Die Kamera ist so klein, dass sie wie ein Bluetooth Headset am Ohr befestigt wird. Von hier aus filmt sie dann bis zu 5 Stunden alles, was man selbst erlebt. Die Kamera hat keine getrennten Pause- oder Aufnahme-Taste. Einmal eingeschaltet filmt sie so lange, bis sie wieder ausgeschaltet wird.

Die Bilder, die Looxcie gerade aufnimmt kann man sich mit seinem Handy life ansehen. Dazu wird das Handy mittels Bluetooth mit Looxcie verbunden. Nach erfolgreicher Verindung kann man Looxcie auch als Headset zum Telefonieren benutzen. Aktuell gibt es nur eine Android App für Looxcie. Damit kann man die Aufnahmen von Looxcie verfolgen, Einstellungen vornehmen oder Filmausschnitte von bis zu 30 Minuten aus dem aufgenommenen Videomaterial erstellen.

Der Camcorder verfügt auch über einen zusätzlichen „Instant Video“ Knopf. Damit werden die letzten 30 Sekunden, die man aufgezeichnet, als Filmausschnitt gespeichert. So kann man besonders interessante Sequenzen sichern. Denn nach 6 Stunden Aufnahme löscht Looxcie die ersten Aufnahmen, um wieder Platz zu schaffen.

Looxcie

Eine besonders lustige Funktion ist die Möglichkeit, Videoausschnitte direkt zu verteilen und an YouTube, Facebook oder Twitter zu senden. Dies kann man wieder mit der speziellen App machen. Darüber hinaus kann man Looxcie so einstellen, dass die Instant Video Funktion automatisch die letzten 30 Sekunden an den zuvor eingestellten Dienst versendet.

Mit Looxcie hat man eine ganz neue Möglichkeit, Videos aufzuzeichnen. Man muss keine Kamera mehr in der Hand halten und kann weiterhin selbst am Geschehen teilnehmen. Sonst steht man als Videofilmer immer irgendwo am Rand und zeichnet das Geschehen auf. Mit Looxcie wird nun alles aufgenommen, was man sich ansieht.

Eine Idee für meine persönliche Verwendung einer solchen Kamera hätte ich auch schon. Als begeisterter Golfer fotografiere und filme ich immer gerne neue Golfplätze bzw. den Schwung meiner Flightpartner. Dies ist manchmal etwas lästig, da man selbst auch spielt und immer nur die Momente ausnutzen kann, in denen man gerade nicht dran ist. Mit Looxcie könnte ich eine komplette Golfrunde aufzeichnen und anschließend die interessanten Szenen ausschneiden.

Als Fahrradfahrer oder Wanderer könnte man die ganze Zeit die Umgebung – z.B. im Urlaub filmen. Interessant könnte sicherlich auch die Aufzeichnung einer Abfahrt beim Skilaufen sein. Ideen gibt es sicherlich genug. Wie an dem Demovideo zu sehen ist, scheint die Videoqualität auch einigermaßen ordentlich zu sein.

Im Moment bekommt man die Videokamera leider nur über Amazon USA. Allerdings ist sie auch dort noch nicht bestellbar und wird auch nur innerhalb der USA ausgeliefert. Der Preis liegt bei 199,-$. Da könnte ich glatt schwach werden. Looxcie werde ich also mal im Auge behalten und hoffe, dass sie dann auch bald über Amazon Deutschland bestellt werden kann (laut Info vom Hersteller wird dies irgendwann in 2011 sein).

Demovideo mit Looxcie aufgenommen:

[ad#Sky]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Why ask?

x

Check Also

Erste Erfahrungen mit dem selbstgebauten Heizkörperlüfter

In meinem letzten Beitrag habe ich erläutert, wie ich einen Heizungslüfter mit PC-Lüftern selbst gebaut ...