MINI E – Eletroauto im Praxistest

[Berlin, ots] Das ist doch endlich mal ein schönes Projekt. BMW und Vattenfall haben in Berlin ein Elektromobilitätsprojekt gestartet. Dazu wurden von BMW 50 Mini E zu Verfügung gestellt.

Hiervon wurden in der ersten Projektphase des Projekts „MINI E Berlin powered by Vattenfall“ 50 Berlinern ein Mini E zu Testzwecken zugeteilt. Der Mini E ist ein vollwertiges Elektroauto. Also kein PKW mit einem Hybridmotor.

MINI E Projekt in Berlin (Quelle:obs/Vattenfall Europe AG)

MINI E Projekt in Berlin (Quelle:obs/Vattenfall Europe AG)

Vattenfall hat zur „Betankung“ der Elektroautos im Berliner Stadtgebiet sogenannte Autostrom Stationen installiert. Hier können die Minis aufgeladen werden. Aber auch am Wohnort oder auf den Parkplätzen der Arbeitsstellen gibt es Autostromboxen zum Nachfüllen der Batterien.

Mit dem interessanten Projekt, bei dem von Vattenfall regenerativ erzeugten und zertifizierten Strom zur Verfügung stellt, soll u.a. beweisen, dass es möglich ist, sich mit 0 Emissionen im Straßenverkehr zu bewegen.

Die erste Testphase, die unter anderem von den Unis Chemnitz, Berlin und Ilmenau begleitet wird, soll 6 Monate dauern. Danach soll es noch eine weitere Testphase geben, an der sich wieder 50 Berliner beteiligen können.

Wer Interesse an dem Projekt hat und evtl. selbst daran teilnehmen will, kann sich ab Herbst auf den Seiten www.mini.de/mini_e und www.vattenfall.de/mini_e für das Projekt bewerben.

[ad]

One comment

  1. Interessante Geschichte ist es ja…Nur ob ich im Herbst noch daran denk 😉

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Why ask?

x

Check Also

Projekt Wärmepumpe – Weitere Erkenntnisse

Aktuell beschäftige ich mich ja auch mit dem Thema Wärmepumpe und versuche ein paar Grundkenntnisse ...