Hausverlosung – Neue Pressemitteilung von Hr. Stiny

Herr Stiny hat mir heute mal wieder eine Pressemitteilung zukommen lassen, die ich natürlich den Mitspielern und den vielen Kommentatoren meiner Artikel zur Hausverlosung, nicht vorenthalten will.

Jetzt macht Herr Stiny scheinbar den ganz großen Wurf mit seiner bisher sehr unglücklich verlaufenden Hausverlosung. Er geht damit auch ins Ausland und bietet ein Quizspiel in englischer Sprache an.

Wahrscheinlich hofft er so, die 48.000 benötigten Teilnehmer nun doch noch zusammen zu bekommen. Im Moment gibt es immer noch wenig Veränderung bei den Teilnehmerzahlen (Stand 19.07.: 28.755).

Im Ausland hat man wahrscheinlich noch nichts über die bisherigen Querelen der Hausverlosung mitbekommen und könnte wahrscheinlich bei den attraktiven Lospreis auf den Zug aufspringen.

In einigen Ländern wird auch tatsächlich ganz anders mit solchen Hausverlosungen umgegangen. Hier liegen die Lospreise aber eher bei 99,-€ und es handelt sich in der Regel um echte Verlosungen und kein Quiz.

Bin mal gespannt, ob sich die Teilnehmerzahl demnächst nach oben bewegt.

Nachfolgend wie versprochen noch  die Original Pressemeldung von Herrn Stiny, die ich hier nicht weiter kommentieren möchte:

Weltweit sind Hausverlosungen der Renner!

Diese ungewöhnliche Art des Immobilienverkaufs bietet viele Vorteile, sowohl für den Hausverloser, wie auch für den Hausgewinner. Der Verkäufer bekommt für seine Immobilie einen vernünftigen Preis, der Gewinner des Hauses bekommt für einen geringen Lospreis eine schuldenfreie Immobilie, ohne dafür ein Leben lang Monat für Monat hohe Kreditraten an eine Bank bezahlen zu müssen.

Dies ist sicher der große Traum aller „Häuslebauer“, eine lastenfreie Immobilie zu besitzen, in der es sich ohne finanzielle Sorgen leben lässt. Doch nur wenige Menschen können sich diesen Traum erfüllen. Mit dem Kauf eines Loses kann so ein Traum Wirklichkeit werden. Im Ausland konnten bereits eine Reihe von Hausverlosungen erfolgreich abgeschlossen werden.

Volker Stiny, der deutsche Pionier, wird in den nächsten Tagen die Teilnahme an seinem wissensbasierten Spiel, ähnlich wie die Fernsehsendung “Wer wird Millionär“ auch in englischer Sprache weltweit anbieten. 100 Preise sind zu gewinnen, darunter der Jackpot, Stiny´s 156 qm große Doppelhaushälfte mit großem Garten in Baldham bei München.

Die Resonanz auf Stiny´s privates Geschicklichkeitsspiel ist überwältigend. Bereits knapp 30.000 Teilnehmer haben sich unter www.winyourhome.de angemeldet. Stiny braucht nur noch knapp 20.000 Mitspieler, die für einen Einsatz von nur 19 Euro am Hausgewinnspiel teilnehmen können.

Stiny´s Geschichte geht weltweit durch Zeitungen, Radio und Fernsehen. Vielleicht kommt Stiny mit seinem Quiz-Spiel, als grösster privater Quizmaster auch noch in das Guinness-Buch der Rekorde. Menschen aus 144 Ländern beteiligen sich am Quiz oder haben Interesse daran.

[ad#trade-a-game]

One comment

  1. Sehr guter Bericht. Eine weitere Nische sind Autoverlosungen, diese haben den Vorteil, dass weniger Lose zu einem geringeren Lospreis angeboten werden können. Damit ist rein theoretisch eine Verlosung wahrscheinlicher. In Österreich gabs bisher eine erfolgreich durchgeführte Autoverlosung.

    http://www.audiverlosung.at

    Viele Grüße
    Rene

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Why ask?

x

Check Also

Mit TankTaler zum smarten Auto

Im Mai diesen Jahres bin ich auf den OBD Stecker von TankTaler aufmerksam geworden. Da ...